Menschen ohne Krankenversicherung
Stichtag für Erlass der Beitragsschulden

Der 31. Dezember 2013 ist ein wichtiger Termin, wenn es um die Pflicht zur Krankenversicherung geht.

Krankenkassen - Schuldenschnitt für Unversicherte

Krankenkassen – Schuldenschnitt für Unversicherte (Foto: Huntstock | Thinkstock)

Wer bislang keine Krankenversicherung hat und damit der Versicherungspflicht in Deutschland nicht nachkommt, sollte sich unverzüglich mit einer Krankenkasse in Verbindung setzen, um versichert zu werden. Wer das bis zum 31. Dezember diesen Jahres tut, bekommt nämlich die Beitragsschulden für die unversichterte Zeit nebst Säumniszuschlägen erlassen.

Nach diesem Stichtag droht eine rückwirkende Beitragsschuld bis in das Jahr 2007. Auch für bereits Versicherte mit Beitragsschulden aus unversicherter Zeit ist ein Schuldenschnitt möglich. Weitere Auskünfte dazu erteilt die betreffende Krankenkasse.

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,25 von 54 Stimmen
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« Private Krankenversicherung Vergleich: Worauf kommt es wirklich an?
» Günstige private Krankenversicherung für Angestellte

Trackback-URL: